Außengelände Entdeckerschule Chemnitz

Sportförderung

Innerhalb des Projekts Pausenhofunterstellhütten für Hilfsmittel und Spielgeräte wurden diese im Juni 2017 im Beisein des Präsidenten der Handwerkskammer Chemnitz und dem verantwortlichen Lehrlingsausbilder der Handwerkskammer im Rahmen eines Pausenhoffestes an die Schulleiterin, Frau Goerlitz übergeben. Mit Musik, guter Laune, Limo und Eis für alle Schülerinnen und Schüler konnte dieses Projekt zur weiteren Außenanlagengestaltung des Terra Nova Campus eingeweiht werden. Die Errichtung der Hütten selbst ist ein Gemeinschaftsprojekt der Chemnitzer Handwerkskammer, deren überbetriebliche Lehrlinge integrativ eingestellt wurden und teilweise an der Körperbehindertenschule Chemnitz Schüler waren und die innerhalb eines Jahres daran gewerkelt haben- und der Katarina Witt- Stiftung, welche die Projektfinanzierung aufgrund einer Spende der Deutschen Postcode Lotterie übernehmen konnte. Herausgekommen ist ein sehr respektables Ergebnis, dass sich qualitativ und gestalterisch harmonisch in das Ensemble der neu erbauten Körperbehindertenschule einfügt. Die Kinder der Entdeckerschule hatten für den Repräsentanten der Handwerkskammer im Ganztagsangebot "Tongestaltung" liebevolle Geschenke getöpfert und bedankten sich mit einem großen Applaus bei den fleißigen Baumeistern. Diesem Dankeschön schließen wir uns an und reichen es gern an alle unsere Spender und besonders an die Postcode Lotterie Deutschland weiter!

Zurück

Weitere Artikel