Über die Katarina Witt-Stiftung

Wir freuen uns über eine direkte Spende von Ihnen. Es gibt aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten, unsere Ziele zu unterstützen. Hier erfahren Sie mehr...

Weiterlesen

Wer bei der Katarina Witt Stitftung einen Antrag für Hilfe oder eine Projektförderung stellen möchte, sollte bitte einige Anforderungen beachten, die im folgenden genauer beschrieben werden.

Weiterlesen

Die Organisation besteht aus einem sehr kleinen Team, bestehend aus einer geschäftsführenden Mitarbeiterin und dem ehrenamtlich tätigen Stiftungsrat, das unbürokratisch und ohne große Entscheidungswege agieren kann...

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über den Stiftungszweck

Weiterlesen 

Erfahren Sie mehr über Katarina Witt

Weiterlesen

Stiftungsrat der Katarina Witt-Stiftung

Der Stiftungsrat tagt in regelmässigen Abständen und entscheidet über die vorliegenden, den Stiftungszwecken entsprechenden Förderprojekte. Ihm gehören an:

Katarina Witt
Jens Genge
Tobias Geissner

Mittelverwendung

Die Katarina Witt Stiftung gemeinnützige GmbH ist wegen der Förderung der Jugendhilfe und des Sports nach der Anlage zum Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamt für Körperschaften I Berlin, St-Nr. 27/613/03886 vom 07.08.2017 für den letzten Veranlagungszeitraum 2016 nach § 5 Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Die Katarina Witt Stiftung tut alles, um einen möglichst hohen Anteil der Spendengelder direkt in Förderprojekte fließen zu lassen. Jedoch gibt es in jeder Organisation Kosten, die bezahlt werden müssen. Dazu gehören Kosten für das gesetzliche vorgeschriebene Belegwesen (Buchhaltung, Jahresabschluss durch einen qualifizierten Steuerberater), Kosten für die Büromiete, das Telefon, Sekretariatsarbeiten, den Versand der Spendenaufrufe und Belege (Briefpapier, Druckkosten, Porto). Dafür bitten wir an dieser Stelle für Ihr Verständnis. Mittelverwendung im Jahr 2015:

Katarina Witt ist Schirmherrin beim Run of Spirit 2017

12.07.2017

Auf einzigartige Weise bringt der Run of Spirit Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Besucher und Sympathisanten haben sich erneut auf dem Gelände  des Evangelischen Johannesstifts am Pfingstmontag zum 9. Lauf zusammengefunden. Nicht nur sportlicher Ehrgeiz und viel Spaß, sondern auch ein Hauch von internationalem Flair, zu dem die Läufer aus Kroatien, Polen und Kenia beitrugen, wehte durch den wunderschönen Johannesstift in Berlin- ...

Weiterlesen...

Katarina Witt´s 1. Charity- Golf- Turnier zugunsten ihrer Stiftung

13.05.2017

Katarina Witt freut sich über den Erlös ihres ersten Golfturniers Katarina Witt mit der GF der Deutschen Postcode Lotterie, Eva Struving, und dem stolzen Scheck! Sonst überbringt Katarina Witt als Botschafterin den großen Monatspreis im Namen der DPL an die Gewinner, hält den goldenen Umschlag in den Händen und schaut in die freudigen und manchmal ungläubigen Gesichter der Gewinner... Nun ist es Eva Struving von der Postcode Lotterie, die Frau Witt überrascht und und ihr eine riesengroße...

Weiterlesen...

Katarina Witt beim Tag der offenen Tür beim Terra Nova Campus in Chemnitz

11.03.2017

Als vor über einem Jahr die neue Körperbehinderten- Schule in Chemnitz eingeweiht wurde, hatte die Katarina Witt- Stiftung den Kindern eine Rollstuhl- Schaukel für den Außenbereich zur Verfügung stellen können. Und heute, zum Tag der offenen Tür auf dem Terra Nova Campus konnte sich Katarina Witt persönlich davon überzeugen mit wieviel Engagement das gesamte Schulteam mit Lehr- und Pflegepersonal, sowie die Eltern die Kinder und Jugendlichen mit vollem Herzen unterstützen und fördern. Wir...

Weiterlesen...

Katarina Witt´s langfristige Kooperation mit der Deutschen Postcode Lotterie

13.09.2016

Katarina Witt freut sich von ganzem Herzen, seit dem 12.09.2016 die nationale Botschafterin der Deutschen Postcode Lotterie zu sein und sich den internationalen Botschaftern, wie George Clooney, Rafael Nadal und Desmond Tutu, anschließen zu dürfen. Bei der DPL handelt es sich um die neue Soziallotterie in Deutschland, bei der 30 % der Los-Einnahmen in Förderprojekte aus den Bereichen sozialer Zusammenhalt, Menschenrechte und Umweltschutz in den jeweiligen Bundesländern fliessen. Als große...

Weiterlesen...

Katarina Witt gibt wiederholt den Startschuss für den JP Morgan Lauf 2016

15.06.2016

Katarina Witt bringt die Sonne und viel gute Laune und Ansporn für die fast 70.000 Läufer mit! Der Benefizlauf 2016 von JP Morgan und der Deutsche Sporthilfe wurde wieder ein großer Erfolg. Vom Erlös von 245.500 € für den Behindertensport erhält die Katarina Witt- Stiftung auch einen Teilbetrag, unser Dank geht an Frau Blessing von JP Morgan und Dr. Michael Illgner von der DSH und besonders an alle Laufteilnehmer, Organisatoren und Helfer!

Weiterlesen...