Förderung des Sports und der körperlichen Mobilität von Kindern mit Behinderung

Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen haben oft viel zu wenig Möglichkeiten, ihre sportliche Begabung zu entdecken und zu entfalten. Die Katarina Witt-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei dieser Aufbauarbeit zu helfen. Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche sollen mit der Hilfe unserer Förderer ihr sportliches Potenzial erkennen und ausschöpfen können und ihr Leben mit Zuversicht, Selbstbewußtsein und Erfolg meistern.

Der Sportplatz in Simbabwe ist fertig

14.05.2012

Die Stiftung hat zusammen mit dem Verein Parea-Dein Projekt e.V. einen Sportplatz für die Einrichtung für Kinder mit Behinderungen in Simbabwe finanziell gefördert. Jetzt ist der Platz fertig geworden, und er ist ein tägliches Zeichen für mehr Mobilität und Hoffnung. Dank den Spendern und Freunden, die das möglich gemacht haben!

Weiterlesen...

KATARINA WITT STIFTUNG unterstützt paralympisches Jugendlager bei den Paralympischen Sommerspielen in London!

08.03.2012

Seit Jahren schon lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) bei allen Paralympischen Sommerspielen, seit 2010 auch bei Winterspielen, zu (inter-) nationalen Paralympischen Jugendlager ein, an dem seit den Spielen in Sydney im Jahr 2000 auch Jugendliche ohne Behinderung teilnehmen. International ist das Lager seit acht Jahren, als Österreich und die Türkei bei die Idee ebenfalls in Kooperation umgesetzt haben. So können Jugendliche mit und ohne Behinderung Olympische Spiele direkt erleben;...

Weiterlesen...

Spaß im Schnee - möglich gemacht durch die Stiftung

22.02.2012

Eine Woche im Februar bei klirrender Kälte - und dennoch hatten die Kids mit Behinderung von der Johann-Nepomuk-von-Kurz-Schule im bayerischen Ingolstadt größtmöglichen Spass. Eine Woche Schnee-Erlebnis, mit Spaß Körperkontrolle trainieren und mobil sein! Spezielle Hilfsgeräte machen's möglich. Die Betreuer - fast rund um die Uhr gefordert. Ein Erfolg: harmonisch, unkompliziert und: unfallfrei! Erstmalig und mit großem Erfolg fuhr eine gemischte Gruppe von Rollstuhlfahrern und Läufern aus...

Weiterlesen...

Die Stiftung und der "Mobi-Cup"

22.12.2011

Der Health-Media e.V. richtet mit dem zweiten "MobiCup - Nord" in Flensburg die größte integrative Sport- und Gesundheits- Aktionsmesse in Schleswig Holstein aus. Wir sind dabei mit einem Team des Fördervereins und präsentieren den Sport live mit einer eigenen Eisfläche, klären Interessierte über die Sportart auf und möchten natürlich viele Menschen für unsere Sportart begeistern. Außerdem möchten wir viele neue Talente und Nachwuchsspieler entdecken, motivieren und...

Weiterlesen...

Ein Klettergerät für die integrativen Kindertagesstätte Bayreuth

16.12.2011

Mit der Unterstützung von Euch, den aktiven Freunden und Spendern der Katarina Witt Stiftung, konnten wir für die Kindertagesstätte in Bayreuth ein Klettergerät anschaffen, auf dem Kinder mit und ohne Behinderung toben und spielen können- ihre Beweglichkeit spielerisch erfahren und ohne Barriere Spaß haben. Eine große Freude für uns alle: die selbstgemachte Dankeschön-Karte aus Bayreuth!

Weiterlesen...

Therapierad für Toni

12.12.2011

Seit seiner Geburt ist der 14jährige spastisch gelähmt und kann nur wenige Schritte gehen. Zusammen mit dem Lions Club Flöha/Augustusburg konnte die Katarina Witt-Stiftung Toni jetzt seinen größten Wunsch erfüllen: ein spezielles Therapierad mit Elektromotor. Jetzt kann der Junge sich endlich selbständig bewegen und seinen Mobilität entdecken. Dank an die Spender, die es möglich machen!

Weiterlesen...

Die Stiftung fördert: Neue Kutsche für Reittherapie-Zentrum

10.11.2011

Wagonette heißt das Gefährt, dass das reittherapeutische Zentrum Waldhof jetzt anschaffen kann. Bei dieser Kutsche ist es möglich, mehr Personen pro Fahrt zu befördern. Da sich die Sitzbänke im hinteren Wagenteil gegenüber stehen und der Einstieg sich dadurch völlig anders gestaltet, kann so die heilpädagogische Arbeit auch mit Menschen statt finden, die bisher nicht den Einstieg in die Kutsche bewältigen konnten. Durch die Projektförderung der Katarina Witt Stiftung kann auch ein zweites...

Weiterlesen...

Simbabwe: Katarina Witt Stiftung ermöglicht behindertengerechte Sportanlage

02.11.2011

Bald ist es soweit: Die Kinder und Jugendlichen von Jairos Jiri in Simbabwe werden ihren eigenen Sportplatz haben. Volleyball, Basketball und Goalball - diese Sportartensind ein lang gehegter Wunsch, der für die Kinder der Behinderteneinrichtung endlich in Erfüllung geht. "Für die Kinder mit Behinderungen benötigen wir einen professionellen Untergrund, damit Sportarten wie Rollstuhl-Basketball, Tennis oder Goalball für die blinden Kinder ausgeübt werden können", so Mr. Piki, der Leiter von...

Weiterlesen...

Wheels Soccer Cup 2011 der Rollikids Berlin

21.09.2011

Die Katarina Witt-Stiftung unterstützt den Wheel Soccer Cup der Rollikids. Der Sportverein Pfefferwerk e.V. veranstaltet dieses Turnier, bei dem viele Kids im Rolli auch zum ersten Mal Turniersport betreiben. Einige haben sich spontan entschlossen, ab jetzt regelmäßig Sport in der Rollstuhlgruppe zu treiben - wichtiger Grundstein für Vereinssport, Gesundheitsprävention und Verbesserung der Mobilität im Alltag, der Fertigkeiten im Umgang mit dem Rollstuhl.

Weiterlesen...

Sportgeräte und therapeutische Hilfen für die Liboriusschule Paderborn

18.08.2011

Die Katarina Witt-Stiftung unterstützt die Liboriusschule Paderborn: Sportgeräte und therapeutische Hilfen für Kinder und Jugendliche mit Handicap.

Weiterlesen...