Die Stiftung fördert: Neue Kutsche für Reittherapie-Zentrum

10.11.2011 Sportförderung

Wagonette heißt das Gefährt, dass das reittherapeutische Zentrum Waldhof jetzt anschaffen kann. Bei dieser Kutsche ist es möglich, mehr Personen pro Fahrt zu befördern. Da sich die Sitzbänke im hinteren Wagenteil gegenüber stehen und der Einstieg sich dadurch völlig anders gestaltet, kann so die heilpädagogische Arbeit auch mit Menschen statt finden, die bisher nicht den Einstieg in die Kutsche bewältigen konnten. Durch die Projektförderung der Katarina Witt Stiftung kann auch ein zweites Kutschpferd gekauft werden. Die Arbeit der Zentrums in Ober-Ramstadt wird so anerkannt und unterstützt!

Zurück