Simbabwe: Katarina Witt Stiftung ermöglicht behindertengerechte Sportanlage

02.11.2011 Sportförderung

Bald ist es soweit: Die Kinder und Jugendlichen von Jairos Jiri in Simbabwe werden ihren eigenen Sportplatz haben. Volleyball, Basketball und Goalball - diese Sportartensind ein lang gehegter Wunsch, der für die Kinder der Behinderteneinrichtung endlich in Erfüllung geht. "Für die Kinder mit Behinderungen benötigen wir einen professionellen Untergrund, damit Sportarten wie Rollstuhl-Basketball, Tennis oder Goalball für die blinden Kinder ausgeübt werden können", so Mr. Piki, der Leiter von Jairos Jiri. "Es gibt auch Meisterschaften im Behindertensport hier in Simbabwe, nur hatten wir bisher nicht die Möglichkeiten des Trainings. Wir sind überglücklich über die Zusage aus Deutschland!"

Zurück