Die Tandems sind der Renner!

27.11.2018 Sportförderung

Pünktlich zum Nutzungs- Start am ersten „TalentTag“ des bewegungszentrumpfulb wurden im Sommer 2018 die Tandems für die gemeinsame integrative Nutzung für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen von der Firma Poison Bikes geliefert. Die Katarina Witt- Stiftung ist sehr froh, durch die Unterstützung unserer Spender wieder einmal ein solch langfristiges Projekt fördern zu können. 

Die ersten Tandem- Piloten erhielten ihre Einweisung - und dann standen die Spezialbikes nicht mehr still.

Kinder, Helfer, Trainer, Lehrer  und die Besucher strahlten im Juli mit der Sonne um die Wette, mindestens wie Könige fühlten sich manche Schüler, als sie auf Tandems sicher mit einem erwachsenenen Piloten um Hindernisse kurvten und sich den Fahrtwind um die Nase wehen ließen. 

Frau Kazmaier als Initiatorin kann nun mit dem bewegungszentrumpfulb in regelmäßigen Kooperationen mit den Behindertenzentren der gesamten Umgebung wöchentliche Sportangebote mit den Tandems umsetzen, die Anfragen reißen nicht ab.

Viel Glück auf allen Wegen und Erfolg weiterhin!

Fotos bewegungszentrumpfulb

Zurück