Elisa braucht Ihre Unterstützung!

Medizinische Versorgung Sportförderung

Bitte spenden Sie für Elisa

Elisa Chirino war die Junioren- Olympiahoffnung des Deutschen Turnverbands und trainierte seit ihrem 6. Lebensjahr.

Im Frühjahr 2014 hatte sie mit 16 Jahren während des Trainings einen schweren Unfall am Stufenbarren, eine Not- OP erfolgt sofort, doch die Ärzte können nicht viel für Elisa tun, sie ist von dem tragischen Moment an querschnittsgelähmt.

Sie musste während der vielen letzten Monate auch nach der langen notwendigen Behandlung in der Klinik bleiben, 

da auch ihre Pflegebetreuung erst organisiert werden sollte.

Vor wenigen Tagen nun wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen und konnte in eine behindertengerechte Wohnung ziehen, wo sie 24h durch Pflegepersonal betreut werden muss.

Es gibt aus medizinischer Sicht Parallelen zu anderen Sportlern, die durch die spezielle Therapie trotz ihrer Querschnittslähmung wieder gelernt haben, beide Arme zu benutzen und wenigstens die Beweglichkeit in den Händen zurückbekommen haben.

Dann könnte auch Elisa ihren Rollstuhl selbst steuern.

 

Ihre Teamkollegen stehen an Ihrer Seite, bei Sportveranstaltungen wurden Spenden gesammelt und auch andere Sportvereine, Unternehmen und Hilfsorganisationen haben Gelder zur Verfügung gestellt. Aber die umfangreiche Rehabilitationsmaßnahme, die Elisa benötigt ist damit noch nicht möglich.

 

Ihre Spende kann dazu beitragen, diesem jungen Mädchen etwas Selbstständigkeit für ihr Leben zurück zu geben.

 

Bitte helfen Sie uns mit!

Zurück

Weitere Artikel