Förderung des Sports und der Mobilität von Behinderten

Kinder mit Behinderungen haben oft viel zu wenig Möglichkeiten, ihre sportliche Begabung zu entfalten. Die Katarina Witt-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Aufbauarbeit zu helfen. Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche sollen mit Hilfe der Stiftung ihr Potenzial ausschöpfen können. So wollen wir gemeinsam mit vielen Spendern und Spenderinnen mithelfen, dass sie selbstbewusst und erfolgreich durchs Leben gehen können.

Ein neues Therapiepferd für die Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal e.V.

Neben gut ausgebildetem Personal, freiwilligen Helfern und einer Ausstattung, die auch Körperbehinderten das Reiten ermöglicht wie z.B. ein Deckenlifter kommt es beim Therapeutischen Reiten vor allem darauf an, dass die Pferde zuverlässig sind. Die Tiere der Reit- und Fahrgemeinschaft Autetal waren sehr alt geworden. Der sehr engagierte Jörg Bucholz klopfte bei der Katarina Witt Stiftung wegen der Finanzierung eines neuen Pferdes an. Nach sorgfältiger Auswahl und Prüfung konnte die 13jährige Stute Alysha auf den Hof in Schwanewede einziehen.

Artikel lesen...

Integratives Spielen und Turnen im TSV Glinde

 Der TSV Glinde kann dank unserer Förderung nun auch eine integrative Bewegungsgruppe für Kinder anbieten. Das Einzugsgebiet reicht vom Osten Hamburgs bis zum Süden von Stormarn. Tolle Turn- und Spielgeräte und eine nette, kompetente Übungsleiterin sorgen für viel Spaß und Bewegung. Es sind noch ein paar Plätze frei. Wer Interesse hat, informiert sich bitte bei Herrn Lehmann über info@tsv-glinde.de

Artikel lesen...

Die F.A.S. in Dresden hat Vorbildliches geleistet

Die Freie Alternativschule Dresden e.V. betreibt seit 1994 eine Grundschule und ist seit 2011 auch als inklusive Schule aktiv. Ebenfalls in 2011 wurde der FAS der Mietvertrag gekündigt, die Schule musste umziehen und einen großen Neuanfang stemmen. Im darauffolgenden Jahr hatten Eltern, Lehrer und Kinder schon viel geleistet und durch Spenden und enorm viele eigene Leistungen aus einem leer stehenden Plattenbau ein neues Schulgebäude geschaffen. Doch dann war die Kasse war so leer wie der Schulhof. Es fehlte eine Nestschaukel für die Inklusionskinder. Die Katarina Witt Stiftung konnte diese Nestschaukel finanzieren. Und jetzt wird kräftig geschaukelt. Danke an unsere Spender!

Artikel lesen...

Pferdegestützte Therapie für einen Vierzehnjährigen in Sachsen

Eine Familie und ihre Heilpädagogin von PLAN L baten dringend um Hilfe, um die bereits begonnene Therapie für einen kranken Jugendlichen nicht wegen Geldmangels abbrechen zu müssen. In den Jahren 2013 und 2014 kann die Katarina Witt Stiftung bei der Finanzierung helfen. Wir haben kürzlich einen ausführlichen Erfolgsbericht und einige Einige Fotos erhalten. 

Danke an unsere Spender!

Artikel lesen...

Mit Sack, Pack & Rollos nach Wandlitz und nach Wismar

Der Förderverein des Landesbildungszentrums für Körperbehinderte Halle e.V. konnte dank unsere erneuten Unterstützung im letzten Sommer 52 Kinder und Jugendliche in die Ferien schicken. Mit Sack, Pack & Rollis ging es nach Wandlitz und nach Wismar.

Artikel lesen...

Drei neue Therapiepferde für die Rollireitschule Radensleben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. in Cottbus bietet auch Behindertensport an. Eine große Abteilung bildet dabei der Reitsport für Menschen mit Handicap, der von 8 Trainerinnen unter der klugen Leitung durch Frau Gundula Lüdtke steht und mit großem Erfolg arbeitet. Es werden u.a. Rollireiten und Voltigieren angeboten.

Artikel lesen...

Steglitz spielt Rolli-Basketball

Ralf Zimme ist der engagierte Vorsitzende des BS-Steglitz. Er schrieb uns einen Brief und erklärte die Situation: Der Behinderten-Sportverein hat eine aktive Rollstuhl-Basketballgruppe. Für den, der es nicht weiß: Man braucht spezielle Basketball-Rollis, denn dieser Sport belastet das Material sehr stark und deshalb sind Aktivrollis weniger geeignet. Mit Hilfe ihrer Spender konnte die Katarina Witt Stiftung 3 neue Basketball-Rollis finanzieren. Toll! Danke!!

Artikel lesen...

Ein tolles Sportfest in Erfurt

„Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig.“ - Seneca

Das ist ein Motto der Deutschen Soccer Liga in Erfurt. Und deshalb agiert René André Bernuth so ganz anders und organisiert zusammen mit der Jugendberufsförderung eine Aktion nach der anderen.
Am 30. April hieß es „Schlagt die Champions“ in Erfurt und es wurde den ganzen Tag gesportelt.

Artikel lesen...

Lars möchte trotz seiner Behinderung Rad fahren

Der 6-jährige Lars wurde mit einem Gendefekt geboren. Er kann nicht sprechen, die Hände nur eingeschränkt benutzen und nur auf den Zehenspitzen laufen. Lars lebt in einer sozialpädagogischen Einrichtung mit drei anderen Kindern und ist dort gut integriert.

Artikel lesen...

Airtrackmatte für den TSV Obernzell 1899 e.V.

Der TSV Obernzell 1899 e.V. bietet auch eine Sportangebot für gesunde und kranke Kleinkinder (Mäusegruppe) an. Dieser Mutter-Kind-Gruppe fehlte noch die beliebte Airtrackmatte. Die Katarina Witt-Stiftung hat sie finanziert.

Artikel lesen...