Förderung des Leistungs- und Behindertensports

Gerade Kinder mit Behinderungen haben oft zu wenig Möglichkeit, ihre sportliche Begabung zu entfalten. Die Katarina Witt-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Aufbauarbeit zu helfen. Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche sollen mit Hilfe der Stiftung ihr Potenzial ausschöpfen können. So wollen wir gemeinsam mit vielen Spendern und Spenderinnen mithelfen, dass sie selbstbewusst und erfolgreich durchs Leben gehen können.

Paralympisches Jugendlager in London

Seit Jahren schon lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) bei allen Paralympischen Sommerspielen, seit 2010 auch bei Winterspielen, zu (inter-) nationalen Paralympischen Jugendlager ein, an dem seit den Spielen in Sydney im Jahr 2000 auch Jugendliche ohne Behinderung teilnehmen.

Spaß im Schnee

Eine Woche im Februar bei klirrender Kälte - und dennoch hatten die Kids mit Behinderung von der Johann-Nebpomuk-Kurz-Schule im bayerischen Ingolstadt größtmöglichen Spass. Eine Woche Schnee-Erlebnis, mit Spaß Körperkontrolle trainieren und mobil sein!

Ein Sportplatz in Simbabwe

Die Kinder und Jugendlichen von Jairos Jiri in Simbabwe werden ihren eigenen Sportplatz haben. Volleyball, Basketball und Goalball – diese Sportartensind ein lang gehegter Wunsch, der für die Kinder der Behinderteneinrichtung endlich in Erfüllung geht.

Selbstvertrauen und bessere körperliche Entwicklung

gefördert durch die Katarina Witt-Stiftung

Die integrative Kidertagesstätte "Gothaerstraße" in Ratingen hat mit Unterstützung durch die Katarina Witt-Stiftung ein Projekt zum heilpädagogischen Reiten für Kinder mit Behinderung durchgeführt.

Hilfe für die Lebenshilfe Leverkusen

Dass die Teilnahme an den Special Olympics organisiert werden konnte, dazu hat die Stiftung ein wenig helfen können - und so auch sportliche Erfolge von Jugendlichen mit Behinderung gefördert...

Katarina Witt-Stiftung für Kids mit Handicaps

Ferien an der See und therapeutische Angebote für Mobilität - das ermöglicht der Verein "Kids mit Handicaps"...

Projektförderung SV Bliedersdorf

Bei Taekwondo denkt jeder zuerst an Kampfsport. Beim SV Bliedersdorf hat sich in dieser Sportart ganz natürlich eine integrative Trainingsgruppe gebildet - einfach dadurch, dass ein Mädchen mit Behinderung mit den anderen zu übern begann. Das war der Grundstein mittlerweile sind 3 körperbehinderte Kinder und mehrere Kinder mit ADS/ADHS dabei. Die Kinder werden voll integriert in die Sportgruppe und fahren auch mit zu Turnieren.

Förderung für die "Wasserteufel"

Die Reha Schwimmgruppe in Schwerte ist auf Ihre Hilfe angewiesen. Kinder mit geistiger Behinderung lernen dort in Gruppen- unter Anleitung von geschulten Pädagoginnen - , mit Schwimmen ihre Ängste abzubauen, motorische Fähigkeiten und mehr Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Das Haus Sonnenschein in Bautzen

Ihre Spende hat es ermöglicht: große Eröffnung des neuen Sportraums im ‚Haus Sonnenschein’ in Bautzen. Die Hilfe muss weitergehen! Spenden Sie jetzt!

Trampolingruppe Willich-Schiefbahn

Die Katarina Witt-Stiftung unterstützt die Arbeit von integrativen Kindergruppen. Besonders Kinder mit Behinderung erhalten durch den Sport Selbstvertrauen und Kraft.

Sozialpädagogisches Projekt KICK ON ICE in Berlin

Katarina Witt ist Schirmherrin des Projekts KICK ON ICE in Berlin, einer Initiative der Laureus Sport for Good Foundation und den Berliner Eisbären.

 

© Katarina Witt-Stiftung gGmbH 2006 - 2014