Förderung des Sports und der Mobilität von Behinderten

Kinder mit Behinderungen haben oft viel zu wenig Möglichkeiten, ihre sportliche Begabung zu entfalten. Die Katarina Witt-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Aufbauarbeit zu helfen. Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche sollen mit Hilfe der

Außengelände Entdeckerschule Chemnitz

25.09.2017

Innerhalb des Projekts Pausenhofunterstellhütten für Hilfsmittel und Spielgeräte wurden diese im Juni 2017 im Beisein des Präsidenten der Handwerkskammer Chemnitz und dem verantwortlichen Lehrlingsausbilder der Handwerkskammer im Rahmen eines Pausenhoffestes an die Schulleiterin, Frau Goerlitz übergeben. Mit Musik, guter Laune, Limo und Eis für alle Schülerinnen und Schüler konnte dieses Projekt zur weiteren Außenanlagengestaltung des Terra Nova Campus eingeweiht werden. Die Errichtung der...

Weiterlesen...

Elisa dankt Ihnen für Ihre Unterstützung!

11.07.2017

Elisa Chirino war die Junioren- Olympiahoffnung des Deutschen Turnverbands und trainierte seit ihrem 6. Lebensjahr. Im Frühjahr 2014 hatte sie mit 16 Jahren während des Trainings einen schweren Unfall am Stufenbarren, eine Not- OP erfolgt sofort, doch die Ärzte können nicht viel für Elisa tun, sie ist von dem schrecklichen Moment an querschnittsgelähmt. Nun können wir Ihnen kurz davon berichten, wie Dank Ihrer Spenden die verunglückte und querschnittsgelähmte Turnerin Elisa im Ambulanticum...

Weiterlesen...

Rolli- Raudis unterwegs...

03.06.2017

Die Rollstuhlsportgruppe "Rolli- Raudis" trifft sich regelmäßig in Luttingen und benötigte für ihre Sportaktivitäten eine Fahrmöglichkeit, auch zur Teilnahme an Sportevents, Wettkämpfen mit anderen Rollstuhlsportgruppen und für Ausflüge. Die Lebenshilfe Südschwarzwald konnte mit Hilfe der Aktion Mensch und einer anteiligen Förderung durch die Katarina Witt Stiftung für diese Gruppenangebote einen Kleinbus mit Stauraum für bis zu neun Rollstühle erwerben. Diese wertvolle...

Weiterlesen...

Segeln im Wind

06.04.2017

Im letzten Sommer fand dieses wunderbare Projekt bereits statt. Ein langfristig durch die ASBH und den "Meer bewegen e.V" organisierter Schnupper- Segeltag ermöglichte für 10 Familien mit Kindern mit körperlicher Behinderung die Gelegenheit, abwechselnd mit zu segeln. Im letzten Sommer fand dieses wunderbare Projekt bereits statt. Ein langfristig durch die ASBH und den "Meer bewegen e.V" organisierter Schnupper- Segeltag ermöglichte für 10 Familien mit Kindern mit ...

Weiterlesen...

Sitzschlitten für den Behindertensport

29.03.2017

Das Team Snowstorm des Nordischen Behinderten- Skilaufs Deutschland e.V. konnte bereits in Vorbereitung der Paralympics 2014 im Bereich Sitzschlittenbau sammeln und mit in diesem Projekt wurden die Möglichkeiten geschaffen, um gehbehinderten Kindern und Jugendlichen den Weg in den Sport zu vereinfachen. Die Konstruktion von Sportgeräten, die im Sommer und Winter im Schul- und Freizeitsport eingesetzt werden können war das Ziel, der modulare Aufbau von Sitzschlitten ist nun durch dieses...

Weiterlesen...

WCMX goes Berlin

13.02.2017

Das Ziel des Projekts “WCMX goes Berlin” ist es, ein regelmäßiges Angebot im Bereich Wheelchair- Skating zu schaffen und somit Skateboard- Fahren für Rollstuhlnutzerinnen und -nutzer zu öffnen. WCMX ist ein Aktionssport, bei dem sich Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer ähnlich wie mit BMX oder Skateboard in Skateparks oder - hallen bewegen. Insbesondere in den Vereinigten Staaten erreicht dieser Sport mit eigenen Wettbewerben und Veranstaltungen bereits viele Menschen, in Deutschland ist...

Weiterlesen...

Reittherapie für Schüler in Teltow

21.12.2016

In der Förderschule lernen 131 SchülerInnen in 13 Klassen und der Förderverein der Schule, "Das siebte Küken e.V.",  bat um Unterstützung für eine wirkungsvolle und Therapie. Die Kinder wollten gern weiterhin im Wechsel aller 2 Wochen reiten gehen. Für ein ganzes Schuljahr konnte die Förderung durch die Katarina Witt- Stiftung effektiv eingesetzt werden. Reiten eine sehr geeignete Form der Therapie, um die Koordination, das Gleichgewicht und auch die Atmung und...

Weiterlesen...

Sport und Spiel in Dietzenbach!

10.10.2016

Die Katarina Witt Stiftung finanzierte einige neue Spielgeräte für das Außengelände der Integrativen Kindertagesstätte Kinderland in Dietzenbach.Standardkorbschaukel, Matschanlage, Kombispielgerät zum Rutschen und Klettern, Doppelschaukel, Spielhäuschen, Balancierbalken, Kletterwand und großes Sonnensegel zieren nun das Außengelände der Ende 2014 neu eröffneten Integrativen Kindertagesstätte Kinderland in Dietzenbach. Die KWS finanzierte Teilbeträge für die Anschaffung der Standardkorbschaukel,...

Weiterlesen...

Unterstützung für die integrativen Gruppen beim TV Schiefbahn 1899 e. V.

31.08.2016

Durch eine großzügige Spende unterstützte die Katarina-Witt-Stiftung die Rollstuhlsportgruppe des TV Schiefbahn und ermöglichte den Kauf von 5 neuen Sportrollstühlen und die Anschaffung eines zugehörigen Materialcontainers. Dafür sagt der TV Schiefbahn unseren Spendern HERZLICHEN DANK! Durch die Neuanschaffung der Rollstühle konnte die Zahl der Kinder, die an dieser besonderen Sportart teilnehmen können, noch einmal erweitert werden. Die Kinder sind mit sehr viel Spaß bei der Sache - ob...

Weiterlesen...

Sporttage E- Hockey mit dem DRS

30.06.2016

Vielen Dank an Sie, unsere Spender, dass sie dieses Projekt ermöglichen und auch an den Deutschen Rollstuhl- Sportverband e.V. in Duisburg, der diese Sporttage organisiert hat! In Lobbach, auf dem Gelände der Manfred- Sauer- Stiftung, konnten Ende Juni 11 Kinder und Jugendliche mit schweren Körperbehinderungen begeistert E- Rolli- Hockey spielen lernen. Anfangs waren individuelle technische Übungen für die bessere Koordination beim Umgang mit dem Rollstuhl, Schläger und Ball notwendig....

Weiterlesen...